Back Matter

Back Matter

Author(s):
International Monetary Fund
Published Date:
February 2007
    Share
    • ShareShare
    Show Summary Details

    Akronyme und Abkürzungen

    AFRITAC

    Regionales Zentrum für technische Hilfe in Afrika

    AKV

    Allgemeine Kreditvereinbarungen

    AML/CFT

    Bekämpfung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung

    APEC

    Asiatisch-Pazifische Wirtschaftliche Zusammenarbeit

    ASEAN

    Verband Südostasiatischer Nationen

    AWF

    Afrikanischer Währungsfonds

    BCEAO

    Zentralbank der westafrikanischen Staaten

    BEAC

    Bank der zentralafrikanischen Staaten

    BIP

    Bruttoinlandsprodukt

    BIZ

    Bank für internationalen Zahlungsausgleich

    BSP

    Bruttosozialprodukt

    CAC

    Umschuldungsklauseln

    CAFTA-DR

    Freihandelsabkommen zwischen den USA, Mittelamerika und der Dominikanischen Republik

    CEMAC

    Zentralafrikanische Wirtschafts- und Währungsunion

    CFF

    Fazilität zur kompensierenden Finanzierung

    CMCG

    Beratungsgruppe für Kapitalmarktfragen

    DQAF

    System für die Beurteilung der Datenqualität

    DSBB

    Informationstafel zu Datenweitergabestandards

    DSF

    Regelwerk für Schuldentragfähigkeit

    ECCB

    Ostkaribische Zentralbank

    ECCU

    Ostkaribische Währungsunion

    EFF

    Erweiterte Fondsfazilität

    EMBI

    EMBI-Anleiheindex

    EMBIG

    Emerging Markets Bond Index Global

    ENDA

    Nothilfe bei Naturkatastrophen

    EPCA

    Nothilfe nach Konflikten

    ESAF

    Erweiterte Strukturanpassungsfazilität

    ESF

    Fazilität für exogene Schocks

    EU

    Europäische Union

    EZB

    Europäische Zentralbank

    FATF

    Arbeitsgruppe zur Bekämpfung der Geldwäsche

    FCC

    Künftige Kreditzusagekapazität

    FSAP

    Programm zur Bewertung des Finanzsektors

    FSF

    Forum für Finanzstabilität

    FSI

    Indikator für die Solidität des Finanzsystems

    FSSA

    Beurteilung der Stabilität des Finanzsystems

    GDDS

    Allgemeines Datenweitergabesystem

    GFSM

    Bericht zur Stabilität des globalen Finanzsystems

    GFSM

    Statistisches Handbuch der öffentlichen Finanzen

    GRA

    Allgemeines Konto

    HIPC

    Hochverschuldetes armes Land

    IDA

    Internationale Entwicklungsorganisation

    IEO

    Unabhängiges Evaluierungsbüro

    IF

    Integrierter Rahmenplan für handelsbezogene technische Hilfe

    IFRS

    Internationale Standards für die Rechnungslegung

    IFS

    International Financial Statistics

    IIF

    Institute for International Finance

    IMFC

    Internationaler Währungs- und Finanzausschuss

    JSAN

    Gemeinsame Stabsbewertung

    JVI

    Gemeinsames Institut in Wien

    MDG

    Millenniums-Entwicklungsziel

    MDRI

    Multilaterale Entschuldungsinitiative

    METAC

    Zentrum für technische Hilfe im Nahen Osten

    MTBF

    Mittelfristiger Haushaltsrahmen

    MTS

    Mittelfristige Strategie

    NGW

    Nettogegenwartswert

    NKV

    Neue Kreditvereinbarungen

    OECD

    Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung

    OFC

    Offshore-Finanzplatz

    PIN

    Öffentliche Informationsmitteilung

    PPM

    Überwachung nach Ablauf eines Programms

    PPP

    privat-öffentliche Partnerschaft

    PRGF

    Armutsbekämpfungs- und Wachstumsfazilität

    PRS

    Armutsbekämpfungsstrategie

    PRSP

    Strategiedokument zur Armutsbekämpfung

    PSI

    Unterstützungsinstrument für die Wirtschaftspolitik

    PSIA

    Analyse der Armutseffekte und sozialen Auswirkungen

    RAP

    Programm zur Ansammlung von Rechten auf spätere Ziehungen

    ROSC

    Bericht über die Einhaltung von Standards und Kodizes

    S&P

    Standard and Poor's

    SAF

    Strukturanpassungsfazilität

    SCA-1

    Erstes Sonderkonto für Eventualfälle

    SDA

    Konto für Sonderverwendungen

    SDDS

    Spezieller Datenweitergabestandard

    SDMX

    Austausch von statistischen Daten und Metadaten

    SMP

    Stabsüberwachtes Programm

    SRF

    Fazilität zur Stärkung von Währungsreserven

    SZR

    Sonderziehungsrecht

    TAIMS

    Informationsverwaltungssystem der technischen Hilfe

    TH

    Technische Hilfe

    VN

    Vereinte Nationen

    WAEMU

    Westafrikanische Wirtschafts- und Währungsunion

    WEO

    Weltwirtschaftsausblick

    WHO

    Weltgesundheitsorganisation

    WKM, WKM II

    Wechselkursmechanismus des Europäischen Währungssystems

    WTO

    Welthandelsorganisation

    FotosSeite
    Romeo Ranoco/Reuters/Landov32
    Sean Gallup/Liaison/Getty Images37
    John Cogill/Bloomberg News/Landov55
    Iván Franco/EPA/Corbis60
    Achim Pohl/Das Fotoarchiv73
    Liz Gilbert/Corbis Sygma/Corbis74
    Issouf Sanogo/AFP/Getty Images81
    David Mdzinarishvili/Reuters/Landov82
    Tara Todras-Whitehill/Reuters/Landov96
    Klaus Nigge/National Geographic Image Collection97

    Die Fotos, die die einzelnen Kapitel einleiten, zeigen verschiedene Aspekte der Arbeit des IWF sowohl in seinem Hauptsitz als auch in den Mitgliedsländern.

    Dieser Bericht wurde von einem Stabsteam unter der Leitung von Graham Hacche, Stellvertretender Direktor der IWFAbteilung für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, zusammengestellt und redigiert. Die folgenden Stabsmitglieder aus dem Referat für Redaktion und Publikationen gehörten dem Team an: Jeanette Morrison (Referatsleiterin), Sandy Donaldson und Asimina Caminis.

    Lai Oy Louie, Massoud Etemadi und Choon Lee aus dem Referat Multimedia-Dienste in der IWF-Abteilung Technologie und allgemeine Dienste waren für Design und Schriftsatz zuständig.

    Deutsche Ausgabe: Sprachendienst des IWF, Abteilung Technologie und allgemeine Dienste. Der englische Text ist die einzige amtliche Fassung.

    ISSN 0250–7528

    ISBN 978-1-58906-564-2

      You are not logged in and do not have access to this content. Please login or, to subscribe to IMF eLibrary, please click here

      Other Resources Citing This Publication